Monat: Januar 2021

Heutzutage kann man einen Garten mit vielen Funktionen und Extras versehen, um diesen zu einer perfekten Wohlfühloase zu machen. Landschaftsbau, Feuerstellen, Pflanzen, Grillecke, ein Pool oder Whirlpool und Sitzmöglichkeiten bieten die Gelegenheit den Garten an den eigenen Lebensstil ideal anzupassen. Wir hören immer wieder davon, wie sehr eine Pergola Ihren Außenbereich aufwerten kann und dachten, wir würden unsere Erkenntnisse mit Ihnen teilen.

Im Grunde genommen ist eine Pergola ein Element im Freien, dass einen schattigen Durchgang oder Sitzbereich bildet. Eine Pergola besteht aus vertikalen Pfosten, welche von seitliche Querträger getragen wird. Das Dach der Pergola kann aus Holzstreben, Lamellen oder Eisenstangen bestehen, welche einen gewissen Sonnenschutz bieten. Eine Lamellendach Pergola bietet den Vorteil, dass die Dachkonstruktion bei Regen komplett geschlossen werden kann. Zusätzlich können die Seiten mit Stoffvorhang oder Lamellen versehen werden. Somit kann man auch an Schlechtwettertage den eigenen Garten in vollen Zügen genießen. Ist es etwas kälter, dann empfiehlt es sich die Pergola mit einer Heizung auszurüsten. Pergolen sind immens anpassungsfähige Strukturen, da sie viele verschiedene Rollen ausfüllen können.  Zum Beispiel kann eine Pergola kann auch als Terrassendach eingesetzt werden und in einem Hotel oder Restaurant sind sie ideal, um trotz Schlechtwettertage draußen Sitzgelegenheiten anbieten zu können.